Pressearchiv Detail

Mittwoch, 30. April 2014

Weiterer Spielbericht vom letzten Wochenende

STV Willisau, Handball

von Evi Bühler

Animation U 13

STV Willisau a –Emmen b 19:4
STV Willisau a - Kriens b 16:7
STV Willisau a - Borba Luzern 18:14

(Peter Schacher) Die schon für die U13-Schweizermeisterschaft qualifizierten Willisauer gewannen auch in der Maihofhalle in Luzern alle drei Spiele.

Im ersten Spiel gegen Emmen b überrollten die Willisauer den Gegner mit vielen Gegenstössen und so konnten einfache Tore erzielt werden. Der Start ins Turnier  war somit für die Willisauer geglückt.

Auch im zweiten Spiel konnten die Grafenstädter einen diskussionslosen Sieg einfahren. Aus einer aggressiven Verteidigung bauten die Willisauer ihren Vorsprung konsequent aus und so konnten die Willisauer am Ende als Sieger vom Platz gehen.

In der dritten Partie gegen Borba Luzern wurden die Willisauer jedoch um einiges mehr gefordert. Zu Beginn wurden die Grafenstädter von den technisch sehr guten Stadtluzernern öfters überlaufen und die Abstimmung in der Verteidigung stimmte nicht optimal. Dennoch konnten sich die Willisauer auf ihren Angriff verlassen und einige schöne Tore erzielen.

Am Ende herrschte bei den Willisauern grosser Jubel und so wurden die Siege in der Kabine ausführlich gefeiert. Herzliche Gratulation an das Willisauer- Animationsteam U13.

Luzern Maihof – 30 Zuschauer - Willisau: Sandro Aregger, Marco Bossert, Brian Büchli, Silvan Bürli, Loris Kronenberg, Ramon Marti, Nick Portmann, Lars Spiess, Joel Wermelinger, Gian Wyss - Coach: Peter Schacher.