Aktuell

Freitag, 23. Oktober 2020

Medienmitteilung: Weitere Handball-Spiele des STV Willisau vom Wochenende verschoben!

Nebst den beiden verschobenen Partien der Fanionteams gegen den HC Malters wurden nun weitere Partien anderer Mannschaften des STV Willisau verschoben:

- Die 2.-Liga-Partie der Damen zwischen dem STV Willisau und der SG Aarburg/Oftringen/Rothrist (24.10.2020, 19:00 Uhr) wird verschoben. Ein neues Spieldatum ist noch nicht bekannt und wird in den nächsten Tagen vereinbart. Grund für die Spielverschiebung ist ein bestätigter positiver Corona-Fall beim vorherigen Gegner der SG Aarburg/Oftringen/Rothrist.

- Die MU15-Partie zwischen dem STV Willisau und dem BSV Sursee vom 24.10.2020 ist bis auf Weiteres verschoben. Grund dafür sind mehrere bestätigte positive Corona-Fälle an der Schule Sursee. Ein neues Spieldatum ist noch nicht bekannt.

- Nach den beiden verschobenen Partien der Fanionteams des STV Willisau beim HC Malters (1. Liga Frauen & 2. Liga Herren) wird nun auch die 3.-Liga-Partie der Herren zwischen diesen beiden Vereinen vom 24.10.2020 bis auf Weiteres verschoben. Aufgrund der aktuell etwas unsicheren Lage möchte der Gegner das Spiel nicht antreten und die Partie wurde in gegenseitigem Einverständnis verschoben.

- Auch das U11-Animations-Turnier in Malters vom 25.10.2020 ist bis auf Weiteres verschoben. Ein neues Datum für die Austragung des Turniers ist noch unbekannt.


Somit wird dieses Wochenende in Willisau keine Partie stattfinden! Aktuell stehen demnach nur noch die Partie der MU19 Junioren (SG Willisau/Dagmersellen - SG Handball Seetal, 25.10.2020, 12:15 Uhr, in Dagmersellen Chrüzmatt) sowie das U13-Turnier (25.10.2020 in Ruswil) planmässig an.


=> Bei dringenden Fragen melden Sie sich per Mail an: handball@stvwillisau.ch

23.10.2020, Ramon Marti (Medien & Kommunikation, Handballriege STV Willisau)