Aktuell

Donnerstag, 31. Januar 2019

Herren 2, Damen U20, Mädchen U16 & U14: WMS, 2./3. Februar 2019, Luzern

von Martin Bürgisser und Anja Hellmüller

Herren 2: Nochmals von der besten Seite zeigen

Am nächsten Samstag spielt die zweite Herren-Mannschaft die letzten drei Spiele der laufenden Wintermeisterschaft. Um 13:30 gegen die Sport Union Ägeri, um 14:30 gegen die KR Neuenkirch und um 15:30 gegen den TV Santenberg. Willisau befindet sich zurzeit auf dem 5. Platz. Mit einer erfolgreichen Runde könnte der Sprung in die vordere Tabellenhälfte gelingen. Das Team rund um Manuel Schürmann ist bereit, sich in der letzten Runde noch einmal von seiner besten Seite zu zeigen. Und für alle, die das Team noch einmal anfeuern möchten, bietet sich am Samstag die letzte Gelegenheit der Saison 2018/2019 dazu.

Damen U20: Gelingt der Sprung aufs Podest?

Nach der Meisterschaftsrunde vor drei Wochen tritt die Damen U20 Mannschaft am kommenden Samstag in Luzern zur letzten Meisterschaftsrunde der Wintermeisterschaft 2018/2019 an. Das erste Spiel wird um 16.30 Uhr gegen den Korbball Küssnacht angetreten und eine Stunde später wird gegen den DTV Schwyz gespielt. Als letzte Herausforderung dieser Saison wird um 18.30 Uhr der Match gegen den SVKT Menznau ausgetragen. Das Team freut sich auf die kommenden Spiele und hofft auf einen erfolgreichen Abschluss der Wintermeistermeisterschaft 2018/2019.

Mädchen U16 & U14: Schlussrunde steht bevor

Die beiden jüngsten Teams werden am Sonntag ebenfalls ihre letzte Runde bestreiten. Hauptsächlich geht es darum, Freude am Spiel zu haben und nochmals wichtige Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln.